Dillingen

Umweltwettbewerb – Landratsamt verlängert Frist zur Einreichung von Vorschlägen

Für 2020 hat der Landkreis Dillingen die Durchführung des bereits 24. Umweltwettbewerbs geplant. „Vorbildliche Artenschutzmaßnahmen“ lautet dabei das Schwerpunktthema. Eigentlich sollten bis Ende April dafür von Bürgern, Gemeinden, Vereinen, Naturschutzverbänden oder andere Institutionen beim Landratsamt Vorschläge eingereicht werden.

„Wohl auch bedingt durch die Corona-Pandemie sind bislang nur wenige Vorschläge eingereicht worden“, vermutet Landrat Leo Schrell und zeigt dafür Verständnis. Dennoch will Schrell an dem Wettbewerb nach Möglichkeit festhalten und hat deshalb die Frist zur Einreichung von Vorschlägen bis zum 15. Juni 2020 verlängert.

Damit hofft der Landrat, trotz der aktuell schwierigen Situation noch zahlreiche für den Umwelt- und Naturschutz engagierte Menschen motivieren zu können, Anregungen einzureichen.

Neben Maßnahmen rund um den Themenschwerpunkt Artenschutz können - wie bisher - auch allgemeine Umwelt- und Naturschutzprojekte zur Prämierung vorgeschlagen werden.

Nähere Informationen sind im Landratsamt bei Regierungsdirektorin Christa Marx (Email: Christa.Marx@landratsamt.dillingen.de bzw. Tel. 09071/51-154) erhältlich. Das Formblatt für die Anregung sowie die Richtlinien des Umweltwettbewerbs sind im Landratsamt auf Zimmer 203 (2. Stock) erhältlich und stehen zudem im Internet unter www.landkreis-dillingen.de unter „Veröffentlichungen“ zum Download zur Verfügung

Text: Landratsamt Dillingen H. Hurler

weitere Artikel