Dillingen

Nordic Walking Park wieder fit für Sportler

Über ein Jahr lang hat Edi Niederwieser die Strecken im Gundelfinger Nordic Walking Park mit dem Rad abgefahren, Fotos gemacht und Mängel dokumentiert. Jetzt ist die Anlage wieder fit für die Sportler. In mühsamer Kleinarbeit - zusammen mit Förster Max Friedl - wurden 65 Wegschilder ausgetauscht oder neu befestigt. „Die alten waren schief, verblasst oder teilweise gar nicht mehr vorhanden“, erzählt Niederwieser. Der Aufwand für die neuen Schilder war enorm, denn zusammen mit dem Kultur- und Sportamt musste jedes der Teile definiert und von einer Firma neu angefertigt werden. Drei Tage lang hat es gedauert, bis alle Wegweiser befestigt waren. „Wir haben das mit Holzlatten gemacht, um die Bäume so gut es geht zu schonen.“

Bürgermeisterin Miriam Gruß überzeugte sich bei einer Nordic Walking Runde persönlich von der, wie sie sagt, beispiellosen und gelungenen Aktion. „Ich finde, wir haben hier ein richtig tolles Angebot für alle Einheimischen aber auch Auswärtigen.“

Der Nordic Walking Park im Gundelfinger Auwald wurde im 2006 eröffnet und umfasst insgesamt sechs Strecken, die zwischen 2,5 und 16,9 Kilometer lang sind. Für Interessierte bietet unter anderem der Kneipp-Verein vhs-Kurse zum Thema Nordic Walking an. Auf der Homepage der Stadt findet man zudem einen Übersichtsplan mit Streckenverlauf und Höhenprofil zum Download unter:

https://www.gundelfingen-donau.de/wp-content/uploads/2019/04/GeomGundelfingenStarttafel_05.pdf

Text: Alex Kurz, Pressebeauftragter der Stadt Gundelfingen

weitere Artikel