Dillingen

Märkte in Lauingen (Donau)

Durchführung liegt wieder bei der Stadt

Seit 1996 war die Wirtschaftsvereinigung Lauingen e.V. für die Veranstaltung des jährlichen Frühjahrs- und Herbstmarktes in Lauingen (Donau) verantwortlich. Damals hatte der Stadtrat die Übertragung der Durchführung an die WV beschlossen. Ab dem Jahr 1999 kamen dann noch der Martinimarkt und die Flohmärkte dazu. Im März 2020 hat die Lauinger Wirtschaftsvereinigung der Stadt mitgeteilt, dass die Organisation der Märkte wieder an die Stadt zurückgehen soll. Darüber hat der Stadtrat in seiner Sitzung vor der Sommerpause noch einen Beschluss gefasst. Demnach werden künftig die Märkte wieder von der Stadt Lauingen (Donau) durchgeführt.

Die Lauinger Märkte habe eine lange Tradition. Auch die Markttermine haben ihren festen Rhythmus. So findet der Frühjahrsmarkt in der Regel am 2. Sonntag vor Ostern, der Herbstmarkt am 1. Sonntag im September, der Martinimarkt am Sonntag vor dem Volkstrauertag und der Weihnachtsmarkt am 1. Adventswochenende statt.

Mit Blick auf den Kalender würde somit am Sonntag, 6. September der diesjährige Herbstmarkt stattfinden.

Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wurde vom Stadtrat jedoch festgelegt, dass dieser Termin entfällt. Für die Planung der übrigen Märkte in diesem Jahr muss die weitere Entwicklung noch abgewartet werden.

Foto: Stadt Lauingen

weitere Artikel