Dillingen

Lutzinger Kinder können sich über ein neues Spielgerät am öffentlichen Spielplatz freuen!

An einem neuen Kleinkinderspielgerät am öffentlichen Spielplatz in Lutzingen können sich ab sofort die jüngsten Bewohner der Gemeinde freuen. Die offizielle Einweihung fand unter Einhaltung der Corona-Vorgaben nun in einem kleinen Kreis statt. Bürgermeister Christian Weber betonte, dass familienfreundliche Angebote zu den wichtigsten gesellschaftspolitischen Themen der heutigen Zeit zählen und einen klaren Standortvorteil für jede Kommune bieten. „Attraktive Spielplätze schaffen Identifikation und Lebensqualität. Sie sind ein Ort der Begegnung, des Miteinanders und der Zusammengehörigkeit“, so Weber. Deshalb habe sich der Gemeinderat bewusst für die Anschaffung einer neuen Kleinkinderspielanlage entschieden und die Anschaffungskosten in Höhe von rund 6.000 € übernommen. Damit verbunden dankte Bürgermeister Christian Weber neben dem Gemeinderat für die Bereitstellung der finanziellen Mittel insbesondere der Elterninitiative unter der Federführung von Markus und Katrin Zerle, die in Eigenregie den Aufbau und die Installation der Spielanlage übernommen haben. Nachdem Pfarrer Pater Antony Kaithottumakal der Spielanlage den geistlichen Segen gab, wurde die neue Spielanlage von den Kindern sofort in Besitz genommen. Neben diversen Klettermöglichkeiten und einer Rutsche bietet das neue Spielgerät auch interaktive Elemente zum Ausprobieren und Spielen.

Text: Gemeinde Lutzingen

weitere Artikel