Dillingen

Landratsamt ändert Erreichbarkeitszeiten des Bürgertelefons

Nach den jüngsten Lockerungen der Ausgangsbeschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat das Landratsamt eine rückläufige Zahl an Anrufen auf der Hotline des Amtes, vor allem an den Wochenenden, registriert.

Deshalb passt das Landratsamt die Erreichbarkeitszeiten an. So ist das Bürgertelefon weiterhin unter der Rufnummer 09071/51-350 eingerichtet. Künftig stehen die Mitarbeiter*innen von Montag bis Freitag zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr für Fragen rund um die Corona-Pandemie zur Verfügung. Am Wochenende steht der Bevölkerung die Coronavirus-Hotline des Freistaates Bayern unter Tel. 089/122220 zur Verfügung. Die Hotline ist an Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr besetzt.

Trotz der bereits umgesetzten Lockerungen der Beschränkungen genießt der Schutz sowohl der Bevölkerung als auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes hohe Priorität.

Deshalb bittet das Landratsamt, Behördengänge weiterhin erst nach vorheriger Terminvereinbarung vorzunehmen und die Behördengänge nach Möglichkeit ohne Begleitperson vorzunehmen. So können auch in der Zulassungsstelle, allerdings nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter Tel. 09071/51-321, sämtliche Zulassungsvorgänge wieder erledigt werden.

Unabhängig davon sollten Anliegen – sofern möglich - telefonisch erledigt werden, nachdem die Mitarbeiter*innen in der Regel am Arbeitsplatz erreichbar sind und kaum mehr Homeoffice stattfindet.

Sofern sich ein persönlicher Besuch im Landratsamt nicht vermeiden lässt, muss mit Betreten der Behörde und während des Aufenthalts dort ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Text: Landratsamt Dillingen H Hurler

weitere Artikel