Dillingen

Kampfsport im Kinderferien-Programm

Im Bild die Teilnehmer des Lauinger Kinderferien-Programms beim Taekwondo mit Großmeister Joachim Veh, German Ror, Joshua Saule und Oskar Tkacenko (hintere Reihe, von rechts nach links)

Foto: TVL

Am vergangenen Montag drangen aus der Lauinger TVL-Halle, trotz der Sommerferien, laute Kampfschreie: Selbstverteidigung im Kinderferien-Programm war angesagt. Großmeister Joachim Veh hatte sich abermals bereit erklärt, Newcomern die Grundzüge des Taekwondo zu vermitteln. Unterstützt wurde er dabei von den Taekwondo-Schülern German Ror, Oskar Tkacenko und Joshua Saule.

Dank eines speziellen Konzepts konnte auch zu Corona-Zeiten Selbstverteidigung mit Anfängern trainiert und dennoch die Hygiene-Vorgaben eingehalten werden. Mit größter Begeisterung waren die Kids bei der Sache und lernten spielerisch Ausweichbewegungen, Befreiungsgriffe und natürlich Taekwondo-Kicks. Höhepunkt und Abschluss der gelungenen Ferienaktion waren die gesprungenen Bruchtests der Taekwondo-Schüler Joshua, Oskar und German.

Sandra Föll

weitere Artikel