Dillingen

Dillinger Nacht 2019

Am 27. September wird die Nacht wird zum Tag gemacht

Auch in diesem Jahr wird in Dillingen wieder die Nacht zum Tag gemacht. Und dieses Jahr ist es eine ganz besondere Veranstaltung, denn die „Dillinger Nacht“ findet heuer bereits zum zehnten Mal statt. Zu diesem Jubiläum am Freitag, 27.  September, haben sich die Organisatoren – die Wirtschaftsvereinigung, die Werbegemeinschaft und die Stadt wieder Einiges überlegt. Gefördert wird die „Dillinger Nacht“ vom Verein Image Plus. Von dem bewährten Konzept sind die Verantwortlichen überzeugt – und hieran soll auch beim 10. Jubiläum nicht gerüttelt werden: Die „Dillinger Nacht 2019" verspricht also wieder eine bunte Mischung aus Bummeln, Einkauf und Kultur – und das alles in der stimmungsvoll beleuchteten Innenstadt.

An diesem Freitag öffnen die Geschäfte bis spät in die Nacht ihre Türen. Dabei stehen die Geschäftsleute nicht nur mit ihrem Warenangebot bereit, sondern sorgen mit vielen Ideen und Überraschungen für ein Einkaufserlebnis der besonderen Art. Für alle Nutzer der Dillinger Bonuskarte führt die Wirtschaftsvereinigung eine große Verlosungsaktion durch, bei der tolle Preise in Form von DLG-Punkten gewonnen werden können. Infos hierzu findet man auf der Internetseite www.dlg-punkte.de . Diverse kulinarische Genüsse versüßen die Nacht zusätzlich: da locken etwa fruchtige Cocktails, eine bunte Auswahl an Süßigkeiten oder auch deftige Schmankerl der einheimischen Metzgereien.

Und natürlich kommt auch das Kulturprogramm bei der Dillinger Nacht nicht zu kurz. So können die Besucher von 19 Uhr bis 23 Uhr im Foyer des Rathauses den Jazz-Klängen des „Andy Weiss Trios“ lauschen. Und auch in der restlichen Innenstadt gibt es Musik auf die Ohren. Stimmgewaltig wird das Duo mit dem Donauwörther Musiker und Songwriter „Stefano Messina“ ab 19 Uhr vor dem Paul 2.0 für Partystimmung sorgen. Vor dem Café Holzbock in der Kapuzinerstraße gibt es mit der Band „2bones“ beste Countrymusik, die zum Feiern und Tanzen einlädt. Rockig geht es auch am westlichen Ende der Königstraße vor dem Café Guglhupf zu. Hier wird die Gruppe „Mr. Hill“ dem Publikum mit den besten Rock-, Swing-, Boogie- und Soul- Hits einheizen.

Im Festsaal des Dillinger Schlosses soll auch in diesem Jahr wieder ein weiterer musikalischer Hochgenuss geboten werden. Verschiedene Ensembles des Johann-Michael-Sailer Gymnasiums präsentieren hier ihr Können. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, 20 Uhr, 21 Uhr und 22 Uhr. Zudem kann man auch die Pracht des Dillinger Schlosses bei stündlichen Schlossführungen (19.30 Uhr, 20.30 Uhr, 21.30 Uhr und bei Bedarf 22.30 Uhr) erkunden.

Im prunkvollen Ambiente des Goldenen Saals erleben die Gäste um 19.00 Uhr, 20.00 Uhr, 21.00 Uhr und 22.00 Uhr eine spannende Führung mit dem Dillinger Musiker und Schriftsteller Marcus Bernard Hartmann. Hierzu werden verschiedene Ensembles der Musikschule Dillingen die Besucher mit wunderschönen Klavier-Melodien verzaubern.

Geöffnet ist ebenso das Stadt- und Hochstiftmuseum, wo die Mitglieder des Museumsarbeitskreises den Besuchern von 19 Uhr bis 22 Uhr in verschiedenen Sonderführungen die einzelnen Abteilungen des Museums näher bringen.

Und für die kleinen Besucher ist die Abschlussparty des Sommerleseclubs der Stadtbücherei ein echtes Highlight. An diesem Abend verlost das Team der Stadtbücherei um 18.30 Uhr die Preise. Die Stadtbücherei hat bis um 20 Uhr geöffnet.

Außerdem geöffnet ist an diesem Abend die Kapuzinerkirche (von 19 Uhr bis 22 Uhr), die zum Verweilen und zum persönlichen Gebet einlädt.

Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei.

Wie schon in den Vorjahren fährt der Stadtbus auch heuer wieder kostenlos von 18 Uhr bis Mitternacht. Zu den Linien 1 und 2 verkehrt zusätzlich die Linie 3, die auch den Bürgerinnen und Bürgern in Fristingen, Kicklingen und Steinheim ein bequemes Hin und Zurück ohne Auto ermöglicht.

Foto: Jan Koenen

weitere Artikel