Dillingen

Bayerisches UnternehmerLab – Neues Förderprogramm der Bayer. Staatsregierung unterstützt Unternehmer bei der Bewältigung der Corona-Krise.

Die Corona-Pandemie trifft viele Unternehmen wirtschaftlich in einem noch vor wenigen Wochen unvorstellbaren Ausmaß. „Wir müssen davon ausgehen, dass uns die Krise noch längere Zeit beschäftigen wird“, so Landrat Leo Schrell. Gleichzeitig sieht der Landrat in der Corona-Krise aber auch Chancen für neue und innovative Wege für die Unternehmen. Deshalb freut sich der Landrat über die Einrichtung des Bayerischen UnternehmerLab, welches das Ziel verfolgt, kleine und mittelständische Unternehmen bei der Bewältigung der Krise zu unterstützen. Zudem soll die Zeit nach der Krise – auch die zunehmende Digitalisierung von Produkten und Prozessen – in den Blick genommen werden, indem Strategien und Konzepte für neue oder erweiterte Geschäftsmodelle in den Fokus gestellt werden.

„Das bayernweite, branchenübergreifende und interdisziplinäre Netzwerk ermöglicht einen vertrauensgeschützten Austausch zwischen gleichgesinnten Unternehmerinnen und Unternehmern – unterstützt durch erfahrene Moderatoren, Coaches sowie Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft – um gemeinsam neue Ideen und Lösungsansätze zu erarbeiten und umzusetzen“, informiert Wirtschaftsförderer Christian Weber. Das Bayerische UnternehmerLab unterstützt konkret kleine und mittelständische Unternehmen durch erfahrene Moderatoren von der Problemanalyse, über die Entwicklung von Ideen und Lösungsansätzen bis zur Umsetzung im Unternehmen. Das vorwiegend auf Online-Veranstaltungen ausgelegte UnternehmerLab bietet dabei folgende Leistungen:

• Unternehmerforum als zentrale Austauschplattform mit anderen Unternehmen und Experten

• Unternehmer-Workshops zur Entwicklung neuer Ideen und Strategien

• Expertenvorträge zur Wissensvermittlung

• Themen und Geschäftsmodell-Werkstätten zur Vertiefung des Wissens und zur Umsetzung von Ideen gemeinsam mit Partnern des Netzwerks

• Unternehmer-Coaching zur Unterstützung bei der individuellen Umsetzung

Das Projekt UnternehmerLab startet im Sommer 2020. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Die Förderung erfolgt durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und das Bayer. Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales. Weitere Informationen sind im Internet unter www.unternehmerlab.de oder direkt bei der das Projekt durchführenden IFGE Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung mbH, Herrn Stephan Rauchmann (Tel.: 030/20658150, E-Mail: s.rauchmann@ifge-berlin.de erhältlich.

Text: Landratsamt Dillingen a.d.Donau H u r l e r

weitere Artikel