Dillingen

Überwältigende Hilfsbereitschaft und Solidarität – Kreiskliniken sagen Danke.

Die Corona-Krise hat uns in den letzten Wochen und Monaten in Atem gehalten und wird uns auch weiterhin vor große Herausforderungen stellen. In dieser außergewöhnlichen Situation rücken jedoch die Menschen, ganz besonders im Landkreis Dillingen, enger zusammen und unterstützen sich gegenseitig. Doch nicht nur bei der Bevölkerung untereinander wird sich geholfen, viele Unternehmen unterstützen, wo sie nur können. Und das spüren die Kreiskliniken in Dillingen und Wertingen auf vielfältige Weise.

Schutzmasken, Desinfektionsmittel, Obstkörbe und Pizzen, Bilder und Dankkarten, freiwillige Hilfsangebote und Geldspenden zugunsten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreiskliniken. Die gesamte Belegschaft der Kreiskliniken Dillingen-Wertingen ist überwältigt und beeindruckt von der Solidarität und den Spendenangeboten, die sie von Unternehmen oder Einzelpersonen angesichts der Corona-Krise erreichen. Auf der Klinken-Homepage www.khdw.de wird eine Liste der Helfer, Spender und deren Spenden geführt, die aber nicht vollständig ist, da einige Personen oder Unternehmen nicht genannt werden möchten.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender und Helfer

Klaus Theissen, Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Kreiskliniken zeigt sich beeindruckt und dankbar: „Viele Privatpersonen, Vereine und Firmen haben uns Sachspenden zukommen lassen. Ob körperliche Stärkung in Form von leckerer Pizza oder Präsentkörben, die unsere Mitarbeitern den Arbeitsalltag versüßen, oder die Spende von Schutzmasken aus den eigenen Beständen: Die Geber sind einfallsreich und zeigen uns, dass wir den Kampf nicht alleine stemmen müssen. Die Bevölkerung des Landkreises steht im Schulterschluss mit uns gegen das Virus.“

„Wir sind überwältigt von der Welle der Hilfsbereitschaft, Solidarität und dem vielfältigen Engagement, welches uns und unseren Fördervereinen der Kreiskliniken seit Beginn der Corona-Pandemie erreicht hat. Jeder der mitdenkt und mithilft, erleichtert die Überwindung der aktuellen Krise.“, bedankt sich, auch im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Uli-Gerd Prillinger, Geschäftsführer der Kreiskliniken Dillingen-Wertingen gGmbH.

Text: Sabrina Wiedemann Verwaltung

Kreiskliniken Dillingen - Wertingen gemeinnützige GmbH

weitere Artikel